[Streckenübersicht]  [Impressum] [Sitemap] [Lfd-Nr] [Direktion] [KFZ-Kennzeichen] [Bundesländer]   [Fenster schließen]

Tunnelportale


Was bedeutet "Laufende Nummer" ?

Der Eisenbahn- und Tunnelfreund Volker Borchert hat Mitte der 80er Jahre alle ihm damals bekannten Tunnel in der Bundesrepublik Deutschland erfasst und fortlaufend nummeriert. Dies geschah von Nord nach Süd. Außerdem wurden sie auch innerhalb der einzelnen Direktionen durchnummeriert, um daraus später eine Statistik erstellen zu können.

Die laufenden Nummern wurden dann in den 90er Jahren auch von Christoph Strathmann und seinen Freunden benutzt, um die Tunnel eindeutig indentifizieren zu können.

Und auch ich werde alle Tunnelanlagen meiner Internetseite gemäß der Liste von Volker Borchert nummerieren.
Die Liste wird augenblicklich ergänzt, es werden nun auch die Tunnel der neuen Bundesländer, alle S-Bahn- und NBS-Tunnel mit in die Liste aufgenommen. Ebenso werden die Tunnel der Nichtbundeseigenen (NE) Bahnen erfaßt.

Damit gibt es im Augenblick, inklusive aller abgetragenen, verschütteten oder versunkenenen Tunnel, etwa 1.050 Tunnelanlagen in der Bundesrepublik Deutschland, darin sind auch die schon mit Baurecht versehenen, aber noch nicht gebauten Tunnel enthalten.

Sobald die Liste fertig erstellt ist, gibt es an dieser Stelle (und auf der Streckenübersichtsseite) einen Link zu allen deutschen Tunneln.


Was bedeutet "Direktion(s-Nummer)" ?

Um aus der durchnummerierten Tunnelliste eine Statistik machen zu können, in der die Tunnelanlagen nach Bundesländern und DB-Direktionen klassifiziert werden können, fügte Volker Borchert noch eine fortlaufende Nummerierung innerhalb der Direktionen hinzu.

Diese Nummerierung werde ich ebenfalls übernehmen, im Augenblick sind dort folgende Direktionen erfaßt:

Abkürzung Direktion Bundesländer
Ham Hamburg (HH) Stadtstaat Hamburg, (SH) Schleswig-Holstein
Han Hannover (NI) Niedersachsen, (NW) Nordrhein-Westfalen
Esn Essen (NW) Nordrhein-Westfalen
Kln Köln (NW) Nordrhein-Westfalen, (RP) Rheinland-Pfalz
Ffm Frankfurt am Main (HE) Hessen, (NI) Niedersachsen, (RP) Rheinland-Pfalz
Sar Saarbrücken (SL) Saarland, (RP) Rheinland-Pfalz
Kar Karlsruhe (BW) Baden-Württemberg, (HE) Hessen, (RP) Rheinland-Pfalz
Stg Stuttgart (BW) Baden-Württemberg, (BY) Bayern
Nur Nürnberg (BY) Bayern, (BW) Baden-Württemberg
Mun München (BY) Bayern
Bln Berlin (BE) Stadtstaat Berlin
Cot Cottbus (BB) Brandenburg
Hal Halle (Saale) (ST) Sachsen-Anhalt, (TH) Thüringen
Dre Dresden (SN) Sachsen, (TH) Thüringen
Erf Erfurt (TH) Thüringen

Die DB besitzt in Mecklenburg-Vorpommern sowie im Stadtstaat Bremen keine Tunnelanlagen.

Bei den Tunnelanlagen der NE-Bahnen besteht die Kennzeichung aus der Abkürzung der Gesellschaft und einer laufenden Nummer (z. Bsp.: AKN001, HSB001, ...)


Was bedeutet "[...]" ?

Bei der Abkürzung in den eckigen Klammern handelt es sich um das KFZ-Kennzeichen des Kreises bzw. der kreisfreien Stadt, in dem der jeweilige Tunnel liegt.

Eine Aufstellung aller KFZ-Kennzeichen.

Nach diesem Kriterium kann (zu späterer Zeit) gesucht werden.


Was bedeutet "(...)" ?

Bei der Abkürzung in den runden Klammern handelt es sich um das Bundesland, in dem der jeweilige Tunnel liegt.
Nach diesem Kriterium kann (zu späterer Zeit) gesucht werden.

Abkürzung Bundesland Hauptstadt
(BE) Berlin Stadtstaat
(BB) Brandenburg Potsdam
(BW) Baden-Württemberg Stuttgart
(BY) Bayern München
(HB) Bremen Stadtstaat
(HE) Hessen Wiesbaden
(HH) Hamburg Stadtstaat
(MV) Mecklenburg-Vorpommern Schwerin
(NI) Niedersachsen Hannover
(NW) Nordrhein-Westfalen Düsseldorf
(RP) Rheinland-Pfalz Mainz
(ST) Sachsen-Anhalt Magdeburg
(SH) Schleswig-Holstein Kiel
(SL) Saarland Saarbrücken
(SN) Sachsen Dresden
(TH) Thüringen Erfurt

Hinweis:

Valid CSS!Valid XHTML 1.0 TransitionalSollten Sie Fehler an den Daten entdecken oder Ergänzungen haben, so können Sie eine Mail an mich schicken.

Trennlinie